Vorteile Shampeewees

Shampeewee setzt sich aus dem Wort Shampoo und peewee zusammen.

Peewee bedeutet übersetzt so viel wie Winzling. Das beschreibt das kleine Shampoo Drop ganz passend, oder?


Die Idee dahinter ist, die Wirksamkeit und Pflegeleistung des Shampooder in handlicher und kompakter Form für unterwegs zu haben. Und was bietet sich hier besser an, als ein kleiner Tab?

Also habe ich an der Zusammensetzung des Shampooder gearbeitet, um die Wirkung in einen einzelnen Tab packen zu können.

Mir gefällt die Idee, dass ich meinen Verbrauch für einen Urlaub auf diese Weise genau planen kann und nur die Menge einpacke, die ich dann auch brauche.

Das spart einiges an Platz und Gewicht.

Außerdem kann nichts auslaufen, ideal also fürs Handgepäck.

Super praktisch ist das auch für den Sport, den Ausflug ins Schwimmbad oder zum Badesee.

Auch für Camping, Backpacker oder das Vanlife ist es eine perfekte Lösung.


Die Inhaltsstoffe sind alle natürlichen Ursprungs und biologisch abbaubar. So tue ich nicht nur meinem Haar etwas Gutes, sondern schütze auch noch nebenbei unsere Umwelt.


Natürlich werden die Shampeewees bei uns auch zu Hause genutzt. Gerade meinen Kindern macht die Nutzung der Tabs total Spaß.

Die bewusste Alternative für alle, die industriell hergestellte Shampoos auf Basis aggressiver Tenside, Silikonen, Mikroplastik und Mineralölen ablehnen. Angenehm einfach in der Benutzung, bis zum letzten Krümel! Zudem kann es auch als Allroundtalent unter der Dusche genutzt werden: Deine Haut wird es ebenfalls lieben. So brauchst Du nicht unbedingt zusätzlich eine Seife. Oder mische ein zerkrümeltes Shampeewee mit ein paar Tropfen Wasser in einem Schälchen, so erhältst Du direkt eine Portion flüssiges Shampoo.

Wie funktioniert das Haare waschen mit Shampeewees eigentlich? Anwendung: 💆🏻‍♂️ Ein Shampeewee mit trockenen Händen direkt auf der Handfläche sanft zerdrücken und mit wenigen Tropfen Wasser vermischen. So entsteht eine herrlich Creme aus der duftige Schaummomente werden. Ins nasse Haar einmassieren und gründlich ausspülen. Eine dünn bestreute Handfläche (maximal ein viertel Teelöffel!) ist ausreichend für eine Haarwäsche. Das ist genau die Menge, die dir ein einzelnes Shampeewee liefert. Ideal: Zwei Waschdurchgänge sorgen für gründlich gereinigtes und frisches Haar: Der erste Durchgang entfernt groben Schmutz und Fett, der Zweite hinterlässt Haar und Kopfhaut tiefenrein und duftig leicht. Selbst bei kalkhaltigem Wasser erhältst du wunderbar glänzendes Haar ohne Kalkschleier.


Bei der Anwendung der Shampeewees ist es wichtig, die Tabs bereits vorab mit trockenen Händen, z.B. in ein Portionsschälchen, zu zerbröseln.

Aus diesem Grund gibt es die praktischen Zuckerrohrschälchen mit Deckel dazu. Damit kannst Du die zerbröselten Tabs sogar mit in die Dusche nehmen, auch wenn Du unterwegs bist und vielleicht mal keine Duschablage vorhanden ist, wo die Shampeewees ein trockenes Plätzchen bis zu ihrem Einsatz finden. Das Schälchen mit Deckel hält sie trocken und verhindert ein verklumpen.


Es wird nicht der Pressling (das Tab) in den nassen Händen verrieben, sondern das zuvor aus dem Pressling entstandene Pulver.


Für Reisen hat mir eine Kundin übrigens den tollen Tipp gegeben, eine ausgediente Ohrstöpsel- Dose für einzelne Tabs zu nutzen. So kannst Du perfekt eine kleine Menge Tabs sicher und geschützt transportieren.

So einfach kann gesunde und wirksame Haarpflege sein. In kompostierbarer Verpackung & komplett plastikfrei 😀😍